• Überblick
    • Notarielles
    • Rechtsberatung
    • Verbraucherschutz
    • Überblick
    • Börse
    • Finanzierung
    • Fremdwährung
    • Geldanlage
    • Zahlungsverkehr
    • Überblick
    • Ämter
    • Botschaften
    • Politik
    • Polizei & Feuerwehr
    • Überblick
    • Altersvorsorge
    • Haftpflicht
    • Hausratversicherung
    • Rechtsschutz
    • Unfallversicherung
    • Überblick
    • Erbschaftssteuer
    • Lohnsteuer
    • Steuererklärung
    • Verbrauchsteuer

3 Reisetipps für Mieter



Was Mieter tun sollten, wenn sie im Urlaub
Was Mieter tun sollten, wenn sie im Urlaub

Die Koffer sind gepackt und gedanklich sind Sie schon am Urlaubsort. Aber: Haben Sie in Ihrer Abwesenheit für den Fall Wenn vorgesorgt? Denn Mieter haben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. 3 Reisetipps für Mieter – damit Sie sich im Urlaub entspannt zurücklehnen können.

Für viele steht bald die schönste Zeit des Jahres an – der Sommerurlaub. Je nachdem wie lange man sich eine Auszeit gönnt, sollten gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Wer passt auf den Hund auf und wer übernimmt den Blumendienst? Sind diese Aufgaben verteilt, kann es doch eigentlich losgehen, oder nicht?

Reisetipps für Mieter: Zweitschlüssel hinterlegen

Ja. Aber erst, wenn man bei einer Vertrauensperson für den Notfall einen Zweitschlüssel hinterlässt. Den Kontakt sollte man seinem Vermieter mitteilen, damit dieser den Haustür- oder Wohnungsschlüssel im Falle Wenn benutzen kann. Denn Anspruch auf einen Schlüssel hat ein Vermieter zu keiner Zeit.

Reisetipps für Mieter: Verhalten bei Notfällen

Kommt es während einer Abwesenheit des Mieters zu einem Notfall, kann sich der Vermieter Zutritt zu der Wohnung verschaffen. Darunter fallen beispielsweise Situationen wie ein Wasserrohrbruch, bei dem man sofort reagieren muss. Wenn es in der Wohnung beispielsweise zu einem Kurzschluss kommt und ein Feuer ausbricht, wird wahrscheinlich die gerufene Feuerwehr die Tür öffnen. Andere Notfallsituationen sind schwer denkbar, stellt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund (DMB) in Berlin klar.  

Reisetipps für Mieter: Putzdienst ausfallen lassen?

„Der Mietvertrag macht keinen Urlaub“, sagt Ropertz. Wenn der Mieter für den Putzdienst des Treppenhauses eingeteilt ist, muss er diesen auch erledigen – auch während der Urlaubszeit. Kann er dieser Aufgabe nicht nachkommen, muss er einen Ersatz organisieren. Im besten Fall tauscht man seine Schicht mit einem Nachbarn. Kommt der Mieter seiner Pflicht, das Treppenhaus zu säubern, nicht nach, kann der Vermieter Sanktionen verhängen und dafür sorgen, dass so etwas nicht mehr vorkommt. Das kommt rein rechtlich gesehen einer Abmahnung gleich. Mit einer Kündigung des Mietverhältnisses ist aber eher nicht zu rechnen, nur weil vergessen wurde, die Treppe zu reinigen.

(ssc, dpa/tmn)

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE