• Überblick
    • Notarielles
    • Rechtsberatung
    • Verbraucherschutz
    • Überblick
    • Börse
    • Finanzierung
    • Fremdwährung
    • Geldanlage
    • Zahlungsverkehr
    • Überblick
    • Ämter
    • Botschaften
    • Politik
    • Polizei & Feuerwehr
    • Überblick
    • Altersvorsorge
    • Haftpflicht
    • Hausratversicherung
    • Rechtsschutz
    • Unfallversicherung
    • Überblick
    • Erbschaftssteuer
    • Lohnsteuer
    • Steuererklärung
    • Verbrauchsteuer

Die fünf besten Steuertipps für Rentner



Steuertipps für Rentner - Das sollten Sie beachten!
Steuertipps für Rentner - Das sollten Sie beachten!

Auch im Ruhestand muss man sich noch über das Finanzamt Gedanken machen. Denn nicht selten erhalten Rentner und Pensionäre Post, mit der Aufforderung eine Steuererklärung abzugeben. Doch das heißt nicht, dass man diese Steuern tatsächlich zahlen muss.

Endlich in Rente! Aber leider verschwinden damit nicht alle Unliebsamkeiten des Arbeitnehmeralltags. Auch als Rentner sollten Sie eine Steuerklärung machen, denn Sie haben dieselben Rechte wie alle anderen Steuerzahler: So viele Ausgaben wie möglich geltend machen. Damit Sie auch im Ruhestand dem Finanzamt noch ein Schnippchen schlagen können, haben wir für Sie die fünf besten Steuerspartipps für Rentner zusammengestellt…

Steuertipps für Rentner: Krankheitskosten

Krankheitskosten, die Sie finanziell schwer treffen, können Sie in Ihrer Steuererklärung als Sonderaufwendungen für außergewöhnliche Belastungen absetzen. Eine wichtige Rolle spielen hier die Verhältnismäßigkeit und die Grenze – die Kosten müssen die sogenannte zumutbare Eigenbelastung übersteigen. Kosten, die die Krankenkasse erstattet, müssen Sie hiervon allerdings abziehen.

Zu den Krankheitskosten, die Sie steuerlich absetzten können, gehören zum Beispiel Ausgaben für:

  • Arzneimittel
  • Medizinische Leistungen wie Massage, Bewegungstherapie, Krankengymnastik, Heißluft, Fango, aber auch eine Sprach- oder Ergotherapie erkennt der Fiskus an, wenn sie ärztlich verordnet sind. Nicht absetzbar sind dagegen Sauna, Fitnesstraining, Schwimmen, Bodybuilding, Musiktherapie.
  • Hilfsmittel wie Brillen, Kontaktlinsen, Pflegemittel, Hörgeräte, Rollstuhl, Treppenlift, Schuheinlagen und Prothesen.
  • Zahnersatz
  • Klinikaufenthalte, dessen Kosten, die über dem zumutbaren Eigenanteil liegen, nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Dazu zählen neben den Arztkosten die Unterbringungs- und Verpflegungsaufwendungen.

Steuertipps für Rentner: Versicherungsbeiträge

Hier dürfen Sie kleinlich sein. Beziehen Sie eine gesetzliche Rente, listen Sie bei Ihrer Steuererklärung dem Finanzamt jeden Versicherungsbeitrag auf Heller und Pfennig auf. Die Beiträge für Ihre Kranken- und Pflegeversicherung sind als Sonderausgaben in vollem Umfang abziehbar.

Steuertipps für Rentner: Pflegeheim

Was ein Großteil der Bewohner eines Pflegeheimes, Altenheimes oder einer Seniorenresidenz nicht wissen: Sie können die Ausgaben für Ihre Unterbringung steuerlich geltend machen. Bedingung ist allerdings, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen in einem Altenheim wohnen. Dafür muss bei Ihnen mindestens ein Schweregrad der Pflegebedürftigkeit bestehen – also Pflegestufe I, II oder III.

Steuertipps für Rentner: Haushaltshilfe

Bekommen Sie Unterstützung von einer Haushaltshilfe oder einem Pflegedienstmitarbeiter, die Sie in einem regulären Dienstverhältnis eingestellt haben, dann können Sie 20 Prozent der Gehaltszahlungen steuermindernd ansetzen.

Steuertipps für Rentner: Werbungskosten

Das Finanzamt zieht Ihnen bei Ihrer Steuererklärung automatisch 102 Euro als Werbungskosten-Pauschale ab. Können Sie höhere Ausgaben nachweisen, werden diese vom Finanzamt auch anerkannt. Klassische Werbungskosten, die Ihre Steuern senken, sind z. B.

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE