• Überblick
    • Notarielles
    • Rechtsberatung
    • Verbraucherschutz
    • Überblick
    • Börse
    • Finanzierung
    • Fremdwährung
    • Geldanlage
    • Zahlungsverkehr
    • Überblick
    • Ämter
    • Botschaften
    • Politik
    • Polizei & Feuerwehr
    • Überblick
    • Altersvorsorge
    • Haftpflicht
    • Hausratversicherung
    • Rechtsschutz
    • Unfallversicherung
    • Überblick
    • Erbschaftssteuer
    • Lohnsteuer
    • Steuererklärung
    • Verbrauchsteuer

Mehr Bildung, weniger Politikverdrossenheit



Ost und West - immer noch ein wichtiges Thema in Berlin.
Ost und West - immer noch ein wichtiges Thema in Berlin.

Die niedrige Wahlbeteiligung ist nur ein Zeichen für das fehlende politische Interesse vieler Menschen. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat die Aufgabe, die politische Bildung zu fördern. Doch was heißt das eigentlich?

Bildung und Informiertheit sind wichtig, um sich einzubringen, unsere Gesellschaft mitzugestalten und an demokratischen Entscheidungsprozessen teilzunehmen. Deshalb richtet sich die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) an viele verschiedene Teile der Bevölkerung aus ganz unterschiedlichen Bildungsschichten. 

Gesellschaftliche und politische Bildung

Besucht man die Webseite der bpb, wird schnell deutlich, dass die dort abgedeckten Themen sehr breit gefächert sind. Hier geht es längst nicht nur um Bundestag und Demokratie, Innen- und Außenpolitik. Die bpb informiert auch über all jene Dinge, die mit unserer Gesellschaft und dem Zusammenleben aller zu tun haben. Dazu gehören Umweltbelange, Kultur, Migration und Geschlechtergerechtigkeit gleichermaßen. 

Die Webseite mit ihren vielen Informationsseiten, einer umfangreichen Mediathek und einem breit gefächerten Angebot an Literatur ist jedoch nur ein Fragment dessen, was die bpb sowie die entsprechenden Landeszentralen anbieten. 

Da sind zum Beispiel Veranstaltungen zu Klimawandel, Inklusion, Sozialen Netzwerken, Holocaust, Ökologie, Rechtsextremismus - um nur ein paar zu nennen.

Bildungsprojekte werden gefördert

Darüber hinaus arbeitet die bpb mit verschiedenen Institutionen zusammen und fördert jedes Jahr unzählige Einrichtungen, Projekte und Initiativen, die Bildungs- und Aufklärungsarbeit leisten. 

So liegt der Förder-Schwerpunkt der Landeszentrale für politische Bildung Berlin dieses Jahr bei folgenden vier Themen:

  • Weiterentwicklung der Gedenkkultur
  • 25 Jahre Wiedervereinigung Berlins - Ost und West
  • Berliner Demokratie in guter Verfassung
  • Zusammenhalt in der Stadt der Vielfalt

Überparteiliche politische Bildungsarbeit

Es ist gesetzlich festgelgt, dass die Arbeit der Bundeszentrale und der Landeszentralen stets überparteilich ist. Gewährleistet wird dies durch Kuratorien, die aus Mitgliedern aller vertretenen Parteien bestehen.

Die Zentralen setzen sich lediglich für politische Bildung ein und werben für Demokratie und demokratisches Engagement - einzelne politische Meinungen und Richtungen werden jedoch nicht vermittelt. Ziel ist es vielmehr, dass Bürgerinnen und Bürger so umfassend und kontrovers informiert werden, dass sie dazu in der Lage sind, sich ein eigenes Bild zu machen und entsprechend zu handeln. 

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE