• Überblick
    • HNO
    • Haut
    • Herz & Kreislauf
    • Muskulatur
    • Magen & Darm
    • Nervensystem
    • Diabetes
    • Rücken & Gelenke
    • Zähne
    • Atemwege
    • Allergien
    • Autoimmunerkrankungen
    • Schmerzen
    • Überblick
    • Schwangerschaft & Geburt
    • Frauengesundheit
    • Männergesundheit
    • Kindergesundheit
    • Sexualität
    • Überblick
    • Homöopathie
    • Heilpflanzen
    • Hausmittel
    • Therapien
    • Überblick
    • Pflege
    • Arzt & Medikamente
    • Erste Hilfe
    • Gesellschaftliches
    • Berufsbilder
    • Überblick
    • Psyche
    • Sport
    • Wellness
    • Ernährung
    • Sucht

Die unglaubliche Wirkung von Grün auf Körper und Seele



Das Kleeblatt (Shamrock) spielt eine wichtige Rolle am St. Patrick's Day.
Das Kleeblatt (Shamrock) spielt eine wichtige Rolle am St. Patrick's Day.

Anlässlich des St. Patrick's Day bekommen wir am 17. März besonders viel Grün auf die Augen. Das ist schon gesund, doch es gibt gute Gründe warum Grün noch mehr durch den Magen gehen sollte.

Der irische St. Patrick's Day geht auf den Bischof Patrick zurück. Laut Überlieferung brachte der Missionar nicht nur den christlichen Glauben nach Irland, auch vertrieb er die (heidnischen) Schlangen von der grünen Insel und gilt seither als Schutzpatron der Iren.

Grüne Welt zum Gedenktag des Nationalheiligen Patrick

Mitte des 19. Jahrhunderts kam es zur großen Hungersnot, die viele Iren zur Auswanderung nach Amerika, Kanada, Australien, England, Japan, Südafrika und Deutschland zwang. Den St. Patrick's Day haben die ehemaligen Inselbewohner mit in ihre neue Heimat genommen.

Daher wird der Nationalfeiertag sowohl in Irland als auch in den Metropolen der Welt wie New York, München oder London gemeinsam mit Familie und Freunden gefeiert. Oft wird zuerst eine christliche Messe besucht, der sich eine traditionelle Parade sowie irisches Essen und Getränke anschließen. Hauptmerkmal der Feierlichkeiten ist die Farbe Grün - Kleidung, Haare, Kleeblattbemalungen: einfach alles ist grün.

Beruhigendes Grün in der Farbenlehre

Die Farbe der Natur symbolisiert nicht nur den frischen Frühling und somit die Hoffnung und den Neubeginn.

Laut Farbenlehre können wir uns an Grün nicht sattsehen, denn es wirkt beruhigend, regenerierend und fördert die Kreativität.

Daher wird die Farbe zu therapeutischen Zwecken bei Herzkrankheiten, Stress, Angst, Nervosität und Schlafstörungen eingesetzt.

 

Gesundes Chlorophyll gehört auf den Speiseplan

Chlorophyll ist der grüne Farbstoff in Pflanzen. Seine gesundheitsfördernden Eigenschaften sind schon seit langem bekannt.

Chlorophyll hat eine blutreinigende Wirkung. Der häufige Verzehr von beispielsweise Brokkoli und Blattsalaten fördert so die Bildung von neuen Blutzellen. Zugleich wird einem Eisenmangel vorgebeugt. Besonders die Kombination von leckerem Grünzeug mit Eisen (zum Beispiel in Fleisch) lässt die Anzahl der roten Blutkörperchen schneller ansteigen.

Ebenso verhält es sich mit dem häufig verbreiteten Magnesiummangel. Neben Magnesium enthalten grüne Lebensmittel wie Spinat, Weizengras oder Algen viel Vitamin A, C und K, Vitamin B6 sowie Folsäure, Calcium, Kalium, Fettsäuren und Aminosäuren. Besonders Veganer sollten Mangelerscheinungen vorbeugen.

Grüne Power gegen Krebs

Selbstverständlich sind auch in grünen Nahrungsmitteln besonders viele sekundäre Pflanzenstoffe und Senföle enthalten, die Grünkohl, Spinat, Petersilie und Co. zu wahrem Superfood machen.

Grüne Smoothies sollten täglich eine Hauptmahlzeit ersetzen.Diese Phytonährstoffe wirken antibakteriell, beispielsweise als Schutz vor Erkältungen, und sind zudem antioxidativ. Freie Radikale, die krebserregend sein können sowie den Alterungsprozess beschleunigen, werden neutralisiert. So kann der Detox-Trend in Form von Grünen Smoothies Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfällen vorbeugen. Nicht zuletzt wird Chlorophyll zudem eine desodorierende Wirkung nachgesagt. Der häufige Verzehr von beispielsweise Staudensellerie oder Löwenzahn soll also Mund- und Körpergeruch vorbeugen.

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE