• Überblick
    • HNO
    • Haut
    • Herz & Kreislauf
    • Muskulatur
    • Magen & Darm
    • Nervensystem
    • Diabetes
    • Rücken & Gelenke
    • Zähne
    • Atemwege
    • Allergien
    • Autoimmunerkrankungen
    • Schmerzen
    • Überblick
    • Schwangerschaft & Geburt
    • Frauengesundheit
    • Männergesundheit
    • Kindergesundheit
    • Sexualität
    • Überblick
    • Homöopathie
    • Heilpflanzen
    • Hausmittel
    • Therapien
    • Überblick
    • Pflege
    • Arzt & Medikamente
    • Erste Hilfe
    • Gesellschaftliches
    • Berufsbilder
    • Überblick
    • Psyche
    • Sport
    • Wellness
    • Ernährung
    • Sucht

Männer sterben früher als Frauen. Jetzt die Gesundheit pimpen!



Nur konstantes und individuell angepasstes Training liefert langfristige Erfolge!
Nur konstantes und individuell angepasstes Training liefert langfristige Erfolge!

Frauen leben im Schnitt 5 Jahre länger als Männer. Sie bewegen sich mehr und gehen häufiger zu Vorsorgeuntersuchungen. Hier erfahren Männer was zu tun ist, um genau so gesund zu bleiben!

Den Männern stehen Stereotype im Weg: „Männer sind nicht krank“ oder „Ein Indianer kennt keinen Schmerz“. Ein genereller Auslöser von Krankheiten ist jede Art von Stress, und Männer sind oft gestresst von der Arbeit oder anderen Dingen. Deshalb greifen sie zu Kompensationsmechanismen, wie z.B. dem Feierabendbier, Süßigkeiten oder Fernsehen.

Genau diese Mechanismen sind unter anderem Auslöser dafür, dass Männer statistisch gesehen eine um 5 Jahre kürzere Lebenserwartung haben als Frauen. Dabei würde bereits ein kurzer Spaziergang dem Stresslevel deutlich entgegenwirken, und somit die Gesundheit auffrischen. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht nur die körperliche, sondern auch die seelische Gesundheit leidet und z.B. Burn-Out oder Depressionen ausgelöst werden können. Dieser Zusammenhang wurde von der traditionellen chinesischen Medizin bereit vor über 2000 Jahren erkannt.

Die gute Nachricht ist: Unsere Gesellschaft befindet sich permanent im Wandel. Beispiele dafür gibt es in Mode, Jugendkultur, Film oder Sport. Bereits ab 35 Jahren haben Männer die Möglichkeit den „Check-up 35“ zu besuchen. Er kann alle zwei Jahre durchgeführt werden, und ist für gesetzlich Versicherte kostenfrei. Somit eröffnen sich neue Möglichkeiten aus dem „klassischen Männerbild“ auszubrechen und neue Wege zu gehen.

Bessere Gesundheit für Männer durch mehr Bewegung

Männer müssen sich mehr bewegen! Viele physische und psychische Beschwerden können durch regelmäßige Bewegung vorgebeugt oder abgeschwächt werden. Studien belegen, dass durch regelmäßige Bewegung Nervenzellen besser verschaltet werden und somit die Leistungsfähigkeit des Gehirns steigt. Bewegung hilft beim Stressabbau, vor allem bei sogenanntem Disstress. Disstress ist negativer Stress, der das Gefühl vermittelt, mit der Situation überfordert zu sein.


Alle Männer können auf ihre Gesundheit achten

 

Viel Bewegung hält Männer gesundEs spielt keine Rolle, in welcher Lebenssituation sich ein Mann gerade befindet: vom Schüler über den jungen Vater bis hin zum Rentner - Bewegung hilft allen, unabhängig vom Alter! Wenn Man(n) will, dann findet Man(n) Zeit für Bewegung, z.B. mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, oder einfach mal die Treppen statt den Aufzug zu nutzen.

 

Schon 3x10min Bewegung am Tag haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Viele Arbeitgeber unterstützen heute Ihre Mitarbeiter durch Betriebssport oder gesundheitsfördernde Kurse und Maßnahmen. Unwichtig ist dabei, welcher Sportart Männer nachgehen. Wichtig ist der Spaß dabei! Ein weiter Pluspunkt ist das Knüpfen von neuen sozialen Kontakten und/oder das Naturerlebnis z.B. in Sportvereinen oder beim Joggen im Wald.

Wie fängt der gesundheitsbewusste Mann an?

Ganz einfach: „Just do it!“. Wichtig sind dabei:

  •  Realistische Ziele
  •  Regelmäßigkeit
  •  Ehrlichkeit zu sich selbst
  •  Vermeidung von Überforderung

Moderne Apps oder Wearables, zeigen Männern genau, wie aktiv sie ihren Tagesablauf gestalten. Diese sind heute für jedes Smartphone standardmäßig verfügbar und leicht zu bedienen. Damit können Männer sich selbst überprüfen und langsam die eigene Leistung steigern. Abschließend bleibt nur noch zu sagen: Los, raus Männer!

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE