• Überblick
    • HNO
    • Haut
    • Herz & Kreislauf
    • Muskulatur
    • Magen & Darm
    • Nervensystem
    • Diabetes
    • Rücken & Gelenke
    • Zähne
    • Atemwege
    • Allergien
    • Autoimmunerkrankungen
    • Schmerzen
    • Überblick
    • Schwangerschaft & Geburt
    • Frauengesundheit
    • Männergesundheit
    • Kindergesundheit
    • Sexualität
    • Überblick
    • Homöopathie
    • Heilpflanzen
    • Hausmittel
    • Therapien
    • Überblick
    • Pflege
    • Arzt & Medikamente
    • Erste Hilfe
    • Gesellschaftliches
    • Berufsbilder
    • Überblick
    • Psyche
    • Sport
    • Wellness
    • Ernährung
    • Sucht

Verbessertes Leben mit Beinprothese



Gehschulen können helfen, die Prothese in den Alltag zu integrieren.
Gehschulen können helfen, die Prothese in den Alltag zu integrieren.

Die Website stolperstein steht Beinamputierten seit 12 Jahren mit Informationen und praktischer Lebenshilfe zur Seite. Seit dem Relaunch finden Betroffene noch mehr nützliche Funktionen.

Seit 2003 bietet das Online-Portal www.stolperstein.com des Medizinprodukteherstellers medi Hilfe und interaktiven Austausch für Beinamputierte, Angehörige und medizinische Versorger. Seit Mitte Februar ist nicht nur das Design neu – auch das Informations-Angebot wurde erweitert und bietet rundumfassenden Service für Interessenten.

Leben mit einer Beinprothese

Meist ist ein schwerer Unfall Schuld am Verlust eines Gliedmaßen: Eine Bein- oder Fußamputation ist ein starker Eingriff in das bisherige Leben der Patienten. Verständlicherweise kommen da eine Reihe von Fragen auf, die sich auf ein Leben nach dem Beinverlust beziehen.

Die Internetplattform stolperstein versucht, den Fragen und Sorgen der Betroffenen mit entsprechenden Rubriken zu begegnen: Dabei werden wichtige Themen wie die Pflege des Beinstumpfes, Autofahren und Sport mit der Prothese oder Phantomschmerzen umfangreich erklärt. Erfahrungsberichte von Betroffenen zeigen neue Lebenswege auf – trotz Prothese.

Aktive Unterstützung für Prothesenträger/-innen

stolperstein unterstützt aktiv BeinamputierteMit dem Selbsthilfegruppen-Finder können Betroffene via Postleitzahleingabe alle Organisationen in ihrem Umkreis finden. Ein eigenes Porträt der Selbsthilfegruppen erleichtert die Entscheidung zur Kontaktaufnahme. Neu sind auch die Produktseiten, auf denen Prothesenarten, Strümpfe und passendes Schuhwerk für Beinamputierte vorgestellt werden. 
Stolperstein kann dank geeignetem Webdesign sowohl auf dem PC oder Laptop als auch auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden. 

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE