• Überblick
    • Energie
    • Handwerker
    • Hausbau
    • Renovieren
    • Umbau
    • Überblick
    • Geschenkartikel
    • Haushaltswaren
    • Möbel
    • Überblick
    • Lagerung
    • Logistik
    • Makler
    • Überblick
    • Gartenbau
    • Gartenmöbel
    • Pflanzen
    • Teich
    • Überblick
    • Auto
    • Motorrad
    • Reparatur
    • Tuning

Einer für viele! Berliner Carsharing-Anbieter im Vergleich



In Berlin fällt es nicht schwer, auf ein Auto zu verzichten und auf Carsharing umzusteigen.
In Berlin fällt es nicht schwer, auf ein Auto zu verzichten und auf Carsharing umzusteigen.

Wer den gestiegenen Mietpreisen und Lebenshaltungskosten in der Hauptstadt etwas entgegen setzen möchte, schafft das eigene Auto ab und nutzt Carsharing. So finden Sie den Anbieter, der zu Ihnen passt.

Warum ein Auto sein Eigen nennen, wenn der kurzfristige Besitz für einen Zeitraum vollkommen ausreicht, um von A nach B kommen? Zu dieser Einstellung kommen Menschen, für die ein Auto in erster Linie den reinen Transportzweck erfüllen muss. Die Entwicklung des Carsharing-Marktes wird in den Medien sehr unterschiedlich dargestellt. Während eine Studie des Vergleichsportals Netzsieger.de von einem boomenden Markt spricht, prognostiziert eine andere Studie des TÜV Rheinland ein eher ernüchterndes Ergebnis. Von einem Nischenmarkt, der sich langfristig stabilisieren wird, ist die Rede.

Bei aller Liebe zur Umwelt muss sich das Carsharing für die Nutzer in Städten aber auch rechnen. Und zwar nicht nur hinsichtlich der reinen Fahrkosten, sondern auch in Bezug auf Spontanität, Flexibilität und Arbeitsort. Für Pendler ist Carsharing auf Dauer nur sinnvoll, wenn die Jahreskilometerleistung unter 12.000 liegt.

Carsharing in Berlin

Carsharing in Berlin lohnt sich.Bewohner der Berliner Stadtteile haben jedoch überwiegend Vorteile, wenn sie Carsharing nutzen: Keine Fixkosten für Versicherung, Steuer und Wartung; keine Parkplatzmiete und ein Fahrzeug in unmittelbarer Umgebung, sofern Free-Floating-Anbieter in Anspruch genommen werden. Aber auch sonst ist das Netz an Vermietern gut. Dank einer App, wie Mobility Map, lassen sich schnell alle Anbieter im Umkreis von Wohn- oder Arbeitsort lokalisieren.

Derzeit können Berlins Bürger zwischen verschiedenen kommerziellen Carsharing-Anbietern wählen. Die Unterscheidung, welcher Carsharer infrage kommt, hängt neben dem Tarif vor allem von der Frage ab, ob man sich binden möchte oder nicht. Meist ist die Monatsgebühr mit geringen bis gar keinen Kosten für die Selbstbeteiligung im Fall eines Unfalls gekoppelt. Natürlich spielen auch persönliche Präferenzen bei der Wahl des PKWs eine Rolle. Ein wichtiger Punkt ist auch das Handling der App des Carsharing-Anbieters. Hier gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede. Am besten ist hier die von Car2go.

Die wichtigsten Carsharing-Anbieter in der Übersicht

Drive-now.com

Fahrzeug:

Mini, Mini Cabrio, Mini Clubman, BMW 1er

Tarif:

Ab € 0,31 pro Min.

Monatsgebühr:

Keine

Anmeldegebühr einmalig:

€29,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 750 ohne Zuzahlung

Parkgebühren:

€ 0,15 pro Minute tagsüber, Nachts kostenfrei

Besonderheiten:

Durch Prepaid vergünstigte Tarife

Bewertung iOS:

2,5 Sterne

Bewertung Android:

3,6 Sterne

 

Car2go.de

Fahrzeug:

Smart fortwo, Smart electric drive

Tarif:

Ab € 0,29 pro Min.

Monatsgebühr:

€ 9,90

Anmeldegebühr einmalig:

€ 19,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 0,00 (€ 500, wenn Monatsgebühr entfällt)

Parkgebühren:

€ 0,19 pro Minute bzw. 14,90 pro Std.

Besonderheiten:

Durch Prepaid vergünstigte Tarife, u. a. ein Familientarif

Bewertung iOS:

4,5 Sterne

Bewertung Android:

4,0 Sterne

 

Cambio-carsharing.de

Fahrzeug:

Citroen C1, Ford Fiesta, Fiat 500, Opel Combo u. a.

Tarif:

Ab € 1,10 pro Stunde (7 - 23 Uhr)

Monatsgebühr:

€ 0,00 (Tarif Campus, andere Tarife € 3,00 bis € 25,00)

Anmeldegebühr einmalig:

€ 30,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 1000

Parkgebühren:

-

Besonderheiten:

Verschiedene Tarife für Studierende, Wenigfahrer bis Vielfahrer

Bewertung iOS:

2,0 Sterne

Bewertung Android:

4,2 Sterne

 

Multicity-carsharing.de

Fahrzeug:

Citroen C-Zero Elektro-Fahrzeug (ausschließlich)

Tarif:

Ab € 0,28 pro Min.

Tagesgebühr:

€ 39,00

Anmeldegebühr einmalig:

€ 9,90

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 500

Parkgebühren:

Inkl.

Besonderheiten:

Durch Prepaid vergünstigte Tarife

Bewertung iOS:

2,0 Sterne

Bewertung Android:

2,9 Sterne

 

Citeecar.com

Fahrzeug:

Kia Rios und Toyota Yaris

Tarif:

Ab € 1, 00 pro Std. (Nebenzeit), zzgl. Kilometerpauschale € 0,22 + Schutz-Paket € 0,75 pro Std.

Tagesgebühr:

€ 7,90 (bei einer Std. Fahrt im Nebentarif)

Anmeldegebühr einmalig:

€ 9,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 0,00 durch CiteeCover

Parkgebühren:

Inkl.

Besonderheiten:

Unterschiedliche Tarife am Tag, am Abend und am Wochenende

Bewertung iOS:

5,5 Sterne

Bewertung Android:

2,9 Sterne

 

Stadtmobil.de

Fahrzeug:

Peugeot 107, Toyota Aygo, Opel Corsa + Adam, Mini, Astra Caravan, Ford Transit

Tarif:

Ab € 1,50 pro Std. tagsüber

Monatsgebühr:

€ 2,00

Anmeldegebühr einmalig:

€ 39,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 900,00

Parkgebühren:

o. A.

Besonderheiten:

Verschiedene Tarife für Normal- u. Vielfahrer

Bewertung iOS:

Keine eigene App, Bedienung per Browser

Bewertung Android:

4,4 Sterne

 

Book-n-drive.de

Fahrzeug:

VW Up!

Tarif:

Ab € 1,50 pro Std. tagsüber

Monatsgebühr:

€ 2,00

Anmeldegebühr einmalig:

€ 39,00

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 900,00

Parkgebühren:

o. A.

Besonderheiten:

Verschiedene Tarife für Normal- u. Vielfahrer

Bewertung iOS:

2,8 Sterne

Bewertung Android:

3,2 Sterne

 

Flinkster.de

Fahrzeug:

Audi A6, Audi A8, BMW 5er, BMW 7er, Citroën C1, Citroën DS3, Fiat 500, Fiat Panda, u. a.

Tarif:

Ab € 1,75 pro Std. tagsüber (Lokaltarif)

Monatsgebühr:

€ 10,00

Anmeldegebühr einmalig:

keine

Selbstbeteiligung Vollkasko:

€ 1500,00

Parkgebühren:

o. A.

Besonderheiten:

Verschiedene Tarife (Bundesweit, Lokal, One-Way)

Bewertung iOS:

2,5 Sterne

Bewertung Android:

2,8 Sterne

 

  • 2015-07-07TB GUIDE

    Danke für die Info, wir haben den Anbieter aus dem Artikel herausgenommen.

  • 2015-06-20Peter

    Spotcar wurde eingestellt und ist nicht mehr in Betrieb

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE