• Überblick
    • Energie
    • Handwerker
    • Hausbau
    • Renovieren
    • Umbau
    • Überblick
    • Geschenkartikel
    • Haushaltswaren
    • Möbel
    • Überblick
    • Lagerung
    • Logistik
    • Makler
    • Überblick
    • Gartenbau
    • Gartenmöbel
    • Pflanzen
    • Teich
    • Überblick
    • Auto
    • Motorrad
    • Reparatur
    • Tuning

Jetzt wird’s kuschelig: Mit Kachelöfen, Heizkaminen und Co!



Der richtige Kachelofen sorgt in jeder Wohnung für Wohlfühlatmosphäre.
Der richtige Kachelofen sorgt in jeder Wohnung für Wohlfühlatmosphäre.

Zusätzliche Wärmespender wie Kachelöfen und Heizkamine zaubern in jeden Raum Behaglichkeit. Beim Einbau und der Modell-Auswahl gibt es jedoch einiges zu beachten.

Sich an wärmende Kacheln zu lehnen oder dem Lodern der Flammen im Kamin zuzuschauen, davon träumen viele Menschen im Winter – besonders, wenn es draußen stürmt und schneit.

Prinzipiell kann sich jeder diesen Traum erfüllen, dessen Haus über einen Schornstein verfügt. Dann ist auch ein nachträglicher Einbau meist kein Problem. Schwierig wird es eher bei der Wahl des richtigen Ofens, denn die Möglichkeiten und Unterschiede sind riesig!

Sichtfenster erlauben Blick auf das Feuer – mittlerweile auch bei Kachelöfen

Im Trend liegen Heizkamine. Durch das große Sichtfenster kann das Spiel des Feuers beobachtet werden, im Gegensatz zum offenen Kamin ist jedoch dank ausgeklügelter Lüftungstechnik das Heizergebnis wesentlich höher. Die Fenster müssen oft nicht einmal mehr gereinigt werden, weil ein dünnes Luftpolster auf der Innenseite dafür sorgt, dass die Asche in der Feuerschale bleibt.

Kachelöfen sind ebenfalls beliebt, inzwischen gibt es sie auch mit Sichtfenster. Die traditionelle Form, wie wir sie vielleicht aus Omas guter Stube kennen, nennt man Grundofen. Er wird aus Schamotte gemauert, ein feuerfestes Material, das sehr gut Wärme speichern kann. Über die Kacheln tritt die Wärme dann langsam nach außen. Daneben gibt es auch Warmluftkachelöfen, die nach dem Konvektionsprinzip funktionieren: Kalte Raumluft, die über Öffnungen im Sockel einströmt, steigt nach oben, erwärmt sich und heizt so die Kacheln auf.

Langzeitwärme oder kurzes Vergnügen? Die richtige Wahl für einen Ofen treffen

Die erste Frage, die sich vor dem geplanten Einbau stellt, ist: Welche Funktion soll der Ofen haben? Ist er nur als Möbelstück gedacht, an dessen Anblick man sich erfreuen möchte, oder wird er tatsächlich als Zusatzheizung angeschafft, der eventuell sogar mehrere Räume im Haus erwärmen soll? Wichtig zu wissen ist, dass die verschiedenen Arten von Öfen unterschiedlich Wärme speichern und abgeben.

Bei einem Grundofen dauert es vom Anheizen bis zur angenehmen Wärme im ganzen Raum länger als bei einem Warmluftkachelofen oder Heizkamin. Für Berufstätige, die sich nach Feierabend auf ihr geheiztes Nest freuen, also keine gute Wahl. Dafür bleibt der Grundofen stundenlang warm.

Gemauerte Öfen bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten

Eines haben diese Öfen gemeinsam: Sie werden alle vom Ofenbauer direkt an Ort und Stelle errichtet und können sehr individuell gestaltet werden. Die Unterschiede der einzelnen Öfen liegen in der Technik, der Energieeffizienz und der Art der Brennstoffe, die verfeuert werden können. Ein Heizkamin etwa kann auch mit Gas oder Öl betrieben werden, ein Grundofen in der Regel nur mit Holz oder Braunkohlebriketts. Da das Thema sehr komplex ist, empfiehlt es sich, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Ein Ofenbaumeister kann bei der Besichtigung der Räume sagen, welcher Ofen am besten geeignet ist.

Ein Überblick zu den verschiedenen Möglichkeiten und den Funktionsweisen der Öfen findet sich auf der Homepage der Innung der Kachelofen- und Luftheizungsbauer, die auch eine Liste von Sachverständigen der Handwerkskammern bietet. Weitere Informationen gibt es beim Verein „Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft“ (AdK). Vorab sollte das Vorhaben auch mit dem Bezirksschornsteinfeger besprochen werden, der später für die Abnahme der Feuerstelle zuständig ist.

    Weitere themen

    • Körper
    • Mensch
    • Alternativmedizin
    • Versorgung
    • Leben
    • Mode
    • Schönheit
    • Genuss
    • Reisen
    • Technik
    • Bauen
    • Einrichten
    • Umzug
    • Garten
    • Mobilität
    • Recht
    • Geld
    • Behörden
    • Versicherungen
    • Steuern
    • Lebensweg
    • Freizeit
    • Arbeit
    • Bildung
    • Soziales
    TOP SUCHBEGRIFFE