• Überblick
    • Energie
    • Handwerker
    • Hausbau
    • Renovieren
    • Umbau
    • Überblick
    • Geschenkartikel
    • Haushaltswaren
    • Möbel
    • Überblick
    • Lagerung
    • Logistik
    • Makler
    • Überblick
    • Gartenbau
    • Gartenmöbel
    • Pflanzen
    • Teich
    • Überblick
    • Auto
    • Motorrad
    • Reparatur
    • Tuning

Platzsparende Einrichtungstipps für kleine Wohnungen



Mit platzsparenden Einrichtungstipps kleine Wohnungen optimal einrichten
Mit platzsparenden Einrichtungstipps kleine Wohnungen optimal einrichten

Besonders in kleinen Wohnungen ist Obacht bei der Einrichtung gefragt. Schließlich sollte diese möglichst intelligent, effizient und platzsparend sein, damit Sie sich auch in einer kleinen Wohnung wohlfühlen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihr Zuhause mit platzsparenden Einrichtungstipps sinnvoll gestalten können.

Bei Singles oder Studenten in Großstädten reicht das Geld meist nur für eine kleine Einraumwohnung, dessen kleine Wohnfläche Sie optimal nutzen sollten. Im Allgemeinen gilt: Weniger ist mehr! Misten Sie öfter mal aus und schaffen Sie sich nur Möbel an, die Sie auch wirklich brauchen. Damit die Unordnung aber gar nicht erst aufkommt, lesen Sie hier mit welchen Tricks Sie Ordnung halten können. 

Platzsparende Einrichtungstipps für den Wohn- und Schlafbereich

Im Wohnzimmer gibt es viele platzsparende Möglichkeiten, wenn man diese nur erkennt. So zum Beispiel können Sie den Türrahmen rechts, links und sogar oberhalb mit schmalen Regalen versehen, in denen Sie Deko, CDs oder Bücher verstauen können. Zudem kann selbst das oft recht raumeinnehmende Sofa genutzt werden: Schaffen Sie sich hierzu am besten eine Couch an, die mit Stauraum unter der Sitzfläche aufwarten kann. Mit einer Schubladenkonstruktion lassen sich hier allerlei Ordner, Bücher, Kissen und Decken verstauen. Genauso verhält es sich mit dem Bett: Für eine kleine Wohnung lohnt sich ein Bett mit eingebautem Bettkasten, in dem Bettbezüge, Decken und Kissen aufbewahrt werden können. Falls Ihr Wohn- und Schlafbereich in einem großen Zimmer liegt, bietet es sich an, mit großen Regalen für eine Raumteilung zu sorgen. Praktischerweise fungiert die Trennwand gleichzeitig als weiterer Stauraum.

Platzsparende Einrichtungstipps für das Badezimmer

Meist ist das Badezimmer der kleinste Raum der Wohnung. Hier gilt es also im besonderen Maße Ordnung zu halten und intelligente Lösungen für wenig Platz zu finden. Schon um die alltägliche Routine zu erleichtern, können Sie zum Beispiel alle Reinigungs- und Pflegeprodukte, die Sie morgens benötigen, in einem Besteckbehälter sortieren. Wenn Sie sich außerdem schon oft gefragt haben, wieso all Ihre Haarklammern, Pinzetten oder Nagelknipser regelmäßig verschwinden, könnte ein kleines Metallbrett, angeschraubt an der Wand, genau das richtige für Sie sein. Hier hängen Sie einfach Ihre Utensilien wie Kühlschrankmagneten an die Wand. So werden die Kleinteile garantiert nicht mehr verlegt. Zudem können Sie an ungewöhnlichen Orten Stauräume entdecken. Denn mit dem richtigen Regal kann man sogar noch den Platz über der Toilette sinnvoll nutzen, um für Handtücher und sonstige Pflegeprodukte Platz zu schaffen. 

Platzsparende Einrichtungstipps für die Küche

Wo wenig Platz für große Hängeschränke ist, sollte in die Höhe ausgewichen werden. Das Regal darf dabei auch gerne bis unter die Decke reichen. Dabei sollten die Gegenstände, die am seltensten benutzt werden, auf dem höchsten Regalbrett verwahrt werden. Oftmals werden Putzmittel unter der Spüle aufbewahrt. Doch was tun, wenn auch hier schon alles vollgestellt ist? Abhilfe kann eine Hängeaufbewahrung, eigentlich konzipiert für Schuhe, schaffen, die an der Tür aufgehängt wird. Hier können Sie besonders platzsparend Putzmittel, Lappen und andere Küchenutensilien aufbewahren. Praktisch sind auch freihängende Vorratsgläser an den Böden von Hängeschränken. Was erstmal ein bisschen verrückt klingt, kann einfach selbst gemacht werden. Dazu schrauben Sie die Deckel der Vorratsgläser an den Hängeschränken fest. An diesen Deckeln können Sie dann die Gläser je nach Bedarf an- und abdrehen. 

Weitere themen

  • Körper
  • Mensch
  • Alternativmedizin
  • Versorgung
  • Leben
  • Mode
  • Schönheit
  • Genuss
  • Reisen
  • Technik
  • Bauen
  • Einrichten
  • Umzug
  • Garten
  • Mobilität
  • Recht
  • Geld
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Steuern
  • Lebensweg
  • Freizeit
  • Arbeit
  • Bildung
  • Soziales
TOP SUCHBEGRIFFE